english français

Grenzenlos lebenswert

Neuer Pausenhof an der Grund- und Mittelschule Neustift fertiggestellt

13.05.2019 - Feierliche Einweihung mit Oberbürgermeister Jürgen Dupper

Oberbürgermeister Jürgen Dupper (2 von links) bei der Einweihung des neuen Pausenhofes der Grund- und Mittelschule Passau-Neustift gemeinsam mit Schulleiterin Iris Stephan (4. von links) und weiteren Ehrengästen.
Pausenhofeinweihung GS-MS Neustift

Die Stadt Passau hat gemeinsam mit der Grund- und Mittelschule Neustift in den vergangenen Monaten die Umgestaltung des Pausenhofes vorgenommen. Dieser wurde nun auf Einladung von Oberbürgermeister Jürgen Dupper im Beisein der ehrenamtlichen Verwaltungsrätin Karin Kasberger sowie Vertretern der Schulfamilie bzw. des Projektteams und der Verwaltung feierlich seiner Bestimmung übergeben.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Die Grund- und Mittelschule Neustift hat einen festen Platz in der Passauer Schullandschaft. In den letzten Jahren wurde vieles an der Schule modernisiert und generalsaniert – die Umgestaltung des Pausenhofes ist ein weiterer Schritt der beachtlichen Entwicklung des Geländes. Mein Dank gilt den vielen Menschen, die sich für das Gemeinschaftsprojekt engagiert haben. Ich wünsche allen Schülerinnen und Schülern viele vergnügte Stunden und viel Spaß auf dem neuen Pausenhof.“

Im Rahmen der Maßnahme entstanden u.a. ein Balancierparcours mit entsprechender Fundamentierung und Fallschutzbelag, Sitzgelegenheiten in Form von Naturholzstämmen im Bereich um die große Linde im Pausenhof sowie eine neu gepflasterte Sitznische. Darüber hinaus wurden die Tischtennisplatten versetzt, um den Abstand zur Basketballfläche zu vergrößern, die mit einem Ballfangnetz ausgestattet wurde. Die barrierefreie Erschließung des Pausenhofs über eine Rampe bildete den Abschluss der Arbeiten. Soweit möglich wurden diese seitens der Stadtgärtnerei und des städtischen Bauhofs durchgeführt.

Die Kosten für die Pausenhofumgestaltung beliefen sich auf insgesamt ca. 55.000 €, davon wurden 11.000 € von der Schule in Eigenleistung getragen. Mit Hilfe verschiedener Aktionen sammelte die Schulfamilie hierfür Spendenmittel.

Außerdem hat die Stadt in den letzten Jahren die Generalsanierung des Schulhauses und der Sportanlagen der Grund- und Mittelschule Neustift durchgeführt. Die Maßnahmen mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von 6,5 Mio. Euro umfassten unter anderem:
Austausch der Fenster mit Sonnenschutz, Dämmung der Fassade, Einbau eines Aufzugs und Sanierung von Dächern, Klassenzimmern, Aula, Verwaltungstrakt, Garderoben und Toiletten sowie des Schwimmbades mit neuer Badewassertechnik. Die Arbeiten an den Umkleiden und Duschen laufen noch und werden voraussichtlich in diesem Jahr fertiggestellt.

Darüber hinaus wurde die Schulturnhalle mit einer neuen LED-Beleuchtung ausgestattet und der Umkleide- und Sanitärbereich vollständig saniert.

Zurück nach Oben