english français

Grenzenlos lebenswert

Felssanierung am Oberhausberg

27.11.2019 - Arbeiten dauern bis Frühjahr 2020

Veste Oberhaus

Die notwendige Hangsicherung des Oberhausbergs wird in den nächsten Monaten baulich umgesetzt. Aktuell laufen die Vorarbeiten für die anstehenden Arbeiten. Um das bereits im Februar gerodete Gehölz zu entfernen, wurde am Donnerstag, 28.11.2019 ein Hubschrauber zum Einsatz gebracht, der das Rodungsgut heraushebte. Der Verkehr auf der Angerstraße wird dadurch nicht beeinträchtigt. Diese Arbeiten werden rd. 5 Stunden andauern, wobei der Beginn witterungsabhängig ist.

Währenddessen müssen der Ludwigsteig und auch der Gampertsteig gesperrt werden. Die Baustelleneinrichtung wird am Oberhausparkplatz eingerichtet. Diese bleibt auch bis zum Abschluss der Maßnahme dort bestehen.

Als nächste Maßnahme werden lose Felsen entfernt und die marode Zaunanlage rückgebaut. Die teilweise ungesicherte Fels- und Hangschuttböschung oberhalb der Angerstraße wird mittels eines neuen Steinschlagzauns gesichert. Diese Anlage wird 4 m Bauhöhe, eine maximale Auslenkung von 5,5 m und einen Stützenabstand zwischen 5 und 10 Metern aufweisen.

Die reinen Baukosten werden derzeit auf rd. 350.000 Euro geschätzt. Die gesamten Arbeiten werden bis zum Frühjahr 2020 andauern.

Zurück nach Oben