english français

Grenzenlos lebenswert

1.600 Euro für das Lukas-Kern-Heim

11.04.2018 - Osterbasar im Foyer des Klinikums

stv. Schulleiterin Waldtraud Hirz (vorne 2.v.l.), stellvertretende Heimleiterin Irina Walter (vorne r.), ehrenamtliche Verwaltungsrätin des Kinderheims, Sissi Geyer (Mitte)
1600 Euro für das Lukas-Kern-Heim

1.600 Euro hat der Osterbasar eingespielt, den die Schüler vom „Kurs 2016“ der Krankenpflegeschule organisiert haben. An zwei Tagen verkauften sie im Foyer des Klinikums Selbstgebackenes und Osterdekorationen.

Der Erlös kommt nun dem Lukas-Kern-Kinderheim in der Altstadt zugute. Zusammen mit ihrer Klassenlehrerin und stv. Schulleiterin Waldtraud Hirz (vorne 2.v.l.) überreichten die Schüler einen Scheck an die stellvertretende Heimleiterin Irina Walter (vorne r.) und an die ehrenamtliche Verwaltungsrätin des Kinderheims, Sissi Geyer (Mitte).

Die 1.600 Euro kommen unmittelbar den Kindern und Jugendlichen zugute und werden für außertourliche Aktivitäten verwendet.

Zurück nach Oben