english français

Grenzenlos lebenswert

Städtischer Kinderhort engagiert sich für Bienen

11.03.2019 - Oberbürgermeister Jürgen Dupper nimmt Unterschriftenliste entgegen

Helena (von links), Giang, Lili und Anja vom Städtischen Kinderhort übergeben stellvertretend die Unterschriftenliste und ein Glas mit echtem Imkerhonig an Oberbürgermeister Jürgen Dupper.
Städtischer Kinderthort engagiert sich für Bienen

Im Rahmen eines Projekts zum Thema Nachhaltigkeit haben sich Kinder und Betreuer des Städtischen Kinderhorts auch mit dem kürzlich durchgeführten Volksbegehren „Rettet die Bienen“ beschäftigt. Mit dem Wissen über den für die Menschen essenziellen Nutzen des kleinen Insekts, startete man selbst ein „Kinderbegehren“, um ein weiteres Signal für Artenvielfalt und Naturschönheit zu setzen. Eine kleine Delegation brachte die Unterschriftenliste bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper vorbei.

Oberbürgermeister Jürgen Dupper: „Ich freue mich sehr, dass das Thema nicht nur bei den Erwachsenen so große Resonanz findet, sondern auch bei den Kindern im Unterricht. Das ist genau der richtige Weg, weil Natur- und Artenschutz uns alle angeht.“

Ganz in diesem Sinne werden die Hortkinder nun ihre neu erworbenen Kenntnisse einrichtungsübergreifend im Kindergarten Stadtzentrum weitergeben. Für diesen Einsatz dankte das Stadtoberhaupt von Herzen und lud die kleinen „Bienenexperten“ ein, beim offiziellen Startschuss für eine der fünf neuen Blühwiesen mit dabei zu sein, die die Stadt heuer anlegen wird.

Zurück nach Oben