english

Grenzenlos lebenswert

Haus der Generationen: Stadt Passau mietet Räumlichkeiten an

20.01.2022 - Vertragsunterzeichnung im Amtszimmer von Oberbürgermeister Jürgen Dupper

Über die Unterzeichnung des Mietvertrags für das Haus der Generationen freuen sich die Vermieter Petra und Martin Greschniok (2. von rechts), Oberbürgermeister Jürgen Dupper
Haus der Generationen - Stadt Passau mietet Räumlichkeiten an

Mit der Anmietung von zwei Räumlichkeiten im Gebäudekomplex Heiliggeistgasse 3 und Dietrich-Bonhoeffer-Platz 2 hat die Stadt Passau den nächsten Schritt für ein Haus der Generationen gemacht. Im Amtszimmer von Oberbürgermeister Jürgen Dupper wurde der Mietvertrag unterzeichnet.

„Ich bin sehr froh, dass wir nach längerer Suche eine Örtlichkeit gefunden haben, wo wir unser Haus der Generationen ansiedeln können. Die Lage mitten in der Stadt ist ideal, weshalb ich der Familie Greschniok sehr dankbar bin, dass sie uns mit diesem Projekt bei sich aufnimmt. Nun gilt es, den Innenausbau vorzunehmen und mit potenziellen Partnern hinsichtlich eines gemeinsamen und tragfähigen Konzepts ins Gespräch zu kommen“, sagt Oberbürgermeister Dupper.

Angemietet wurden zwei Einheiten mit insgesamt 250 Quadratmetern Nutzfläche. Den entsprechenden Auftrag an die Verwaltung hatte der Ausschuss für Soziales und Senioren im vergangenen Jahr erteilt. Als Nächstes steht der Innenausbau von den Böden über die Wände bis hin zur Büroausstattung an. Parallel werden verschiedene Einrichtungen wie etwa der Kinderschutzbund, der Seniorenbeirat, die Diakonie, der Malteser Hilfsdienst, das Bayerisches Rotes Kreuz und der Verbraucherservice Bayern kontaktiert, um das Interesse einer Beteiligung auszuloten und ein Gesamtkonzept zu erarbeiten. Voraussichtlich Mitte des Jahres wird das Haus der Generationen eröffnet. Für die Maßnahme erhält die Stadt Passau eine Förderung vom Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr.

Die Zielsetzung für das Haus der Generationen ist eine zentrale und multifunktionale Anlauf- und Begegnungsstätte für alle Generationen und Gruppierungen in Passau. Durch ein Portfolio aus Beratungsangeboten, Veranstaltungen und Vernetzungsmöglichkeiten soll ein Ort der Begegnung für alle Generationen entstehen und für eine Belebung der Innenstadt gesorgt werden. Dazu wird der Ansatz verfolgt, möglichst viele Partner mit ins Boot zu holen. Dazu werden regional und überregional Verbände, Vereine sowie Akteure aus den Bereichen Kirche, Betreuung und Gesundheit, Bildung und Freizeit angesprochen.

Die bisherigen Planungen sehen vor, dass sich das Beratungsangebot unter anderem auf die Themen Gesundheit, Finanzen, Erziehung und Bildung sowie Integration erstreckt. Hinzukommen soll ein buntes und umfangreiches Veranstaltungsprogramm, das Menschen über Generationen und Kulturen hinweg zusammenbringt, etwa bei Lesungen, Konzerten, Vorträgen, Ausstellungen, Spielenachmittagen, Mitmachwerkstätten und Sport. Die Koordination des Beratungs- und Veranstaltungskalenders übernimmt die Stadt Passau.

Ein Haus der Generationen zu schaffen, geht auf Anträge des Seniorenbeirats (2018) und der beiden Stadträtinnen Evi Buhmann und Christa Tausch (2019) zurück. Zur Orientierung erfolgte 2019 eine Informationsfahrt, bei der Oberbürgermeister Jürgen Dupper und Vertreter des Stadtrats, des Seniorenbeirats, des Kinderschutzbundes und der Verwaltung das Familienzentrum Trudering, das Mehrgenerationenhaus Rosenheim und das Haus der Familie in Burghausen besichtigten. Die daraus gewonnenen Eindrücke wurden auf Passau projiziert und in einem eigenen Konzept verarbeitet. Gleichzeitig ging die Suche nach einer geeigneten Örtlichkeit vonstatten, die sich vor allem durch eine zentrale Lage auszeichnen sollte. Mit den Flächen im Gebäudekomplex Heiliggeistgasse 3 und Dietrich-Bonhoeffer-Platz 2 wurde man schließlich fündig. Die Vermieter Petra und Martin Greschniok zeigten sich sehr offen für das Vorhaben seitens der Stadt, sodass es zu einer Einigung kam.

Zurück nach Oben

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.